Archive für Beiträge mit Schlagwort: Mens

In den letzten Tagen konnte ich feststellen, dass mir Brot, vor allem, wenn es getoastet ist, immer noch sehr gut schmeckt. Ich habe mir so einen Keimling geholt, ein Vollkornbrot aus gekeimten Getreide. Ich dachte, das gönne ich mir mal zur Abwechslung. Ich will ja nicht fanatisch werden und vor allem noch gesellschaftsfähig bleiben. Dazu habe ich dann mittags einen Salat mit gebratenem Rind bestellt, weil ich mich irgendwie blutleer fühlte. Ja, wenn ich meine Mens habe, kommen mir solche Gelüste manchmal. Am Abend habe ich für meinen Sohn Spaghetti Arrabiata gekocht, das liebt er und es ist eine meiner Spezialitäten. Davon habe ich dann auch noch ein bisschen was gegessen, allerdings mit viel grünem Salat dazu.

Ich fand es interessant, nach all diesem für mich inzwischen ungewohnten Esssen zu spüren, dass Kohlehydrate mich irgendwie gierig machen. Obwohl ich – vor allem nach der Pasta – eigentlich pappsatt war, hatte ich plötzlich Gelüste nach mehr zu essen, nach Chips, nach Süssem, nach irgendwas. Ich habe mir dann einen grünen Smoothie gemacht, weil mir bewusst wurde, dass mein Körper eigentlich nach Nährstoffen verlangte, die ihm so eine Pasta eben einfach nicht geben kann. Dann war ich so richtig pappsatt, aber egal, ich verbuche das mal auf dem Konto „Erfahrungen sammeln“. Pasta macht mich also nicht glücklich, wie ich früher vielleicht mal geglaubt habe. Das war so mein „Seelenfutter“, wenn es mir nicht gut ging. Ich finde es wirklich spannend, dass ich, wenn ich mich mit viel vitaler Kost ernähre, fast überhaupt keine Gelüste habe und auch eher wenig esse, mich dabei aber auf leichte Weise satt fühle.

Heute esse ich nun also wieder ein rohköstliches Frühstück, obwohl noch Brot da wäre, aber ich gönne meinem Verdauungsapparat mal eine Pause:

grüner Smoothie aus Aloe, Mangold, Ananas und Spirulina

Roh-Cracker mit Avocado und Sprossen

und eine halbe Pampelmuse.

dazu ein Dinkelmilch-Kaffee.

Ich lese zur Zeit Oshos Biographie. Da sind Ausschnitte aus seinen Reden zusammengetragen, in denen er über seine Kindheit, seine Zeit an der Uni und als Professor erzählt. Je älter ich werde, umso mehr kann ich mit Osho anfangen. Da sind so viele wundervolle Weisheiten zu finden, vor allem aber inspiriert er mich, wirklich ganz und gar und total zu mir selbst zu stehen.

„Erleuchtung ist das Einzige, die einzige Erfahrung, wo alle gleich sind – gleich fähig. Und sie ist nicht abhängig von deinen Handlungen, nicht von deinen Gebeten, nicht davon abhängig, ob du an Gott glaubst oder nicht. Es kommt nur auf eines an: auf eine kleine Kostprobe davon. Dann bist du dir plötzlich sicher, dass du dazu fähig bist. (…)

Wenn du dir einmal sicher bist, dass du still sein kannst, dann wird sich deine Blickrichtung völlig ändern. Es geht nicht um Disziplin, es geht nicht darum, ob du besonders andächtig bist oder an Gott glaubst – nichts von diesem ganzen Unsinn! Es geht darum, ob du deine eigene Fähigkeit spürst. (…)

Und das Erstaunliche für mich war, dass sich die Handlungen verändern, je stiller man wird, je bewusster man wird, je wacher man wird – aber nicht umgekehrt. Man kann seine Handlungen ändern, aber das macht einen nicht bewusster. Werde bewusster und die Handlungen ändern sich.“

Osho

Die letzten Tage fühle ich mich nicht im Gleichgewicht.

Worüber öffentlich wenig gesprochen wird, ist das emotionale Ungleichgewicht, durch das viele Frauen Monat für Monat hindurchgehen. Bei mir läuft es dieser Tage so, dass ich jeden Moment das Gefühl habe, meine Tage zu bekommen, aber dann kommen sie doch nicht. Es zieht im Unterleib, und in mir drin fühlt es sich auch irgendwie zerrissen an. Es ist schwierig Termine zu planen, wenn ich weiss dass jeden Moment 2 Tage mit Schmerzen beginnen können, aber nie weiss wann genau. Ich versuche mich möglichst während meiner Regel zu schonen, denn ich habe keine Lust, immer zu funktionieren. Mal fliesst sie leicht, mal tut es weh, ich weiss nie was kommt. In einer Welt, wo funktionieren eine der grössten Tugenden zu sein scheint, ist es nicht leicht sich den Raum für spontane Ausfälle zu nehmen. Ich habe mir aber vorgenommen, auf meinen Körper zu hören, und dies zur Priorität zu machen in meinem Leben, selbst wenn ich andere damit enttäusche. Oder einen Termin nicht einhalte.

hier eine Seite zum Thema „Erdbeerwoche“

http://meineregelmeinplanet.wordpress.com/about/

„Was für Spiele man auch mit uns treiben mag, wir selbst dürfen kein Spiel mit uns treiben, sondern müssen mit äusserster (…) Wahrhaftigkeit handeln.“ 

Ralph Waldo Emerson

oder:

Bild

Eine emanzipierte Frau in einer von männlichen Idealen dominierten Welt zu sein, fühlt sich für mich wie ein enormer Kraftakt an, denn ich muss mich gleichzeitig in meinem Beruf in dieser Welt bewegen und behaupten und dabei mit meinen Idealen in Kontakt bleiben, die ganz andere sind, denn sonst verliere ich den Kontakt zu meiner weiblichen Kraft.

Was sind denn meine weiblichen Ideale eigentlich?

z. B. mit dem Fluss gehen, in Zyklen denken, das Wohlbefinden des Ganzen im Blick haben…

http://www.newslichter.de/2012/11/starke-frauen-vs-belastbare-frauen/

Neulich habe ich gelesen, dass Unternehmen, die von Frauen geführt werden erfolgreicher sind als von Männern geführte Unternehmen. Ich will hier nicht gegen Männer wettern. Ich glaube dass sowohl Männer wie auch Frauen männliche und weibliche Anteile in sich tragen, und dass es uns allen gut tut, dem Weiblichen mehr Raum zu geben, weil diese gesamte Welt in ein Ungleichgewicht geraten ist.

Deshalb hier noch ein Aufruf zu tanzen für die Frauen und das Weibliche in uns allen

http://www.newslichter.de/2012/11/aufruf-one-billion-rising/

EVELYN FLINT ART

Art & creative photography by Evelyn Flint

Kaffee & Kapital

Ein öffentliches Gespräch zu unserer Demokratie

Dan McCaw's Art Blog

Visit us at www.McCawFineArt.com

Quilombo Queer

Festival Internacional Tango Queer Barcelona 25-29 Mayo 2016

Art of Mindfulness

Wendy Ann Greenhalgh - Books, blogs and workshops on creative mindfulness and the art of mindful drawing, photography and writing.

Alyssa Marie

Online artistic portfolio of Alyssa Marie ::: Theatre/show updates and reviews ::: Blogs about art and life!

@ bittersweet diary

Floating thoughts, A place where my beautifully weird thoughts floating around in my mind are posted.

Rueda de Colores

Mixed media, art journaling, scrapbooking, paper craft

wilfried ploderer

the photorealistic -painting artist

reality sandwiches

Snack on this

Baibakov Art Projects

a platform for contemporary culture in russia and abroad

PAMELA DUNMIRE FINE ART STUDIOS

POSITIVE-ENERGY ART FOR YOUR ENVIRONMENT

chloepaintspictures

Just another WordPress.com weblog

Noel Murphy

painting & drawing

Á.M. Perezáno ∙ Leben und Poesie

»Und so drückte alles, was fühlt oder was wir für fähig halten zu fühlen, seinen eigenen Abschied ans Herz.« – Fernando Pessoa

minor art master

My art journey journal

BlackAlbyno Painting

Oil Painting - Inspired by beauty, madness and music mostly. Available for commissions. www.instagram.com/blackalbyno

Art blog Germany-France-Italy - Nadia Baumgart

Foto -Watercolour-Pittura-Arte-Kunst- Aquarell

KunterBUNTES

Acryl - Oel - mixed media - Malerei

Looking Through Lens

Seeing the world with an extra eye!

Art & Photography Today

A dash of contemporary art & photography, daily.

Slippery Edge

beauty is in the eye of the beholder

LOWLIFE MAGAZINE

"Find what you love and let it kill you." – Charles Bukowski

Art Experts

Art Experts reviews rejected paintings, researches art, and provides art authentication and art appraisal services.

brandi dayton art

brandi dayton mixed media artist

artundlyrik

Worte und Bilder

Blue Twig Studio

Let Your Inner Artist Out To Play

Olga Furman Art

"I dream of painting and then I paint my dream." —Vincent Van Gogh

Fine Art by Daniel Alfonso

A collection of Works, Ideas, and Inspiration

Cathy Hegman Art and Life

Art and Life...the lines and marks that connect and form existence

Kunstakademie Bad Reichenhall Blog

Der Akademie und Kunst Blog

The Search for Beauty

One artist's journey to understand beauty

DG Paints

Tips, lessons, and other musings on the art life

Ronald Engert's Logbuch

Suche nach Wahrheit

solsart

Paintings, colouring-in and stuff

jill millward artwork

blogging and oil painting about my daily adventures in art & life...come follow along!

helenloveselephants

LOVE THE WORLD DEAR UNIVERSE CHILD