Archive für Beiträge mit Schlagwort: grüne Säfte

Grüne Smoothies trinke ich ja schon lange und sie tun mir supergut, deshalb habe ich lange Zeit gedacht, ich brauche dann doch keine Grünen Säfte zusätzlich. Aber ich stelle in den letzten Tagen fest, dass grüne Säfte nochmal anders wirken. Natürlich ist in Grünen Säften viel weniger Fruchtzucker enthalten als in Smoothies, die meist zur Hälfte aus Früchten bestehen. Ich kann das jetzt nicht wissenschaftlich belegen, aber ich habe das Gefühl, dass sie auch noch stärker direkt auf das Blut und die Zellen wirken. Ausserdem wirken sie stärker entwässernd. Grüne Smoothies finde ich zwar leckerer, aber die Wirkung von Grünen Säften hat mich wirklich beeindruckt.

Ich fand lange Zeit, dass es doch ziemlich übertrieben ist, so viel Abfall zu produzieren, nur für ein bisschen Saft. Aber erstens ist der Green Star extrem effektiv beim auspressen, da kommt wirklich nicht viel raus, und ausserdem bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, meinen Hunden die weichen Tresterstücke unters Futter zu mischen, so haben sie auch noch was davon.

Hier ein spannender Blog zu dem Thema:

Grüne Säfte vs. Grüne Smoothies: Ist Entsaften besser als mixen?

Kris Carr widmet in ihrem Buch “Crazy Sexy Diet” ein ganzes Kapitel der “Saft-Thematik”. Unter dem Titel “Make Juice, not War” stellt sie fest, dass grüne Säfte wie roter Lippenstift sind. Niemals ohne das Haus verlassen!

 Ok, da stellt sich mir gleich die Frage: Warum denn kein grüner Smoothie? Den trinke ich seit einiger Zeit schon jeden Morgen und mit ihm geht es mir blendend. Der Vitamix ist danach leicht gereinigt, ich habe was im Magen, alles gut also!

Ganz so falsch ist das natürlich nicht, dennoch haben grüne Säfte einige Vorteile gegenüber (den auch sehr gesunden und göttlichen) Smoothies. Denn obwohl Kris immer dazu rät, so viel Ballaststoffe aus Gemüse wie möglich aufzunehmen, ist das doch nicht immer so gut für den Verdauungsapparat.

Saft und Smoothie: Beides roh, und nun?

Dass Säfte und Smoothies deswegen, besonders wenn sie grün sind (Chlorophyll, pflegt Kris zu sagen, ist unser Freund) also auch sehr viel Gutes in den Körper bringen, ist klar. Der grüne Saft hat jedoch einen sehr großen Vorteil: Er ist geballte Nährstoff-Energie ohne die satt machenden Ballaststoffe aus den Pflanzenfasern. Um die selbe Menge Vitamine, Mineralien, Enzyme etc. wie in einem Liter grünen Saft zu mir zu nehmen, müsste ich wahrscheinlich die dreifache Menge Smoothies trinken. Unmöglich. Und da Kris’ Ernährungsweise auch darauf beruht, dem Verdauungssystem zwischendurch immer wieder genug Zeit zu geben, sich zu erholen und dabei selbst zu reinigen, ist der grüne Saft die leichte Alternative zum Smoothie, aber eben keine Mahlzeit. Durch das Fehlen der Ballaststoffe fehlen auch wichtige Antioxidantien. Mehr zu diesem Thema findet ihr hier.

weiterlesen könnt ihr hier

http://www.vegan-sein.de/1611-grune-safte-vs-grune-smoothies-ist-entsaften-besser-als-mixen.html

 

 

Advertisements

In meiner Abwesenheit habe ich nach langem Überlegen einen neuen Entsafter im Internet bestellt – besser gesagt DEN Entsafter für Weizengrassaft und grüne Säfte, den Greenstar Elite. Weizengras hatte ich mir auch schon vorbestellt und so konnte ich gleich nach meiner Rückkehr loslegen mit den grünen Säften. Ausserdem habe ich in meinem Körper den Impuls gespürt für eine Weile 100 % Rohkost zu essen, weil ich gerne weiter entgiften und auch gern noch mehr Gewicht loslassen möchte. Ein Drittel von den gewünschten Kilos habe ich schon verloren, aber es hat sich nicht mehr viel getan im Urlaub. Ich glaube, das lag an dem Käse , den spanischen Tortillas und auch dem gegrillten Fisch, den ich hin und wieder gegessen habe. Immerhin habe ich aber nicht zugenommen und das zeigt mir, dass ich später zu dieser Art der Ernährung zurückkehren kann, wenn ich mein Gewicht einfach nur halten möchte. 75 % Rohkost mit ein wenig gekochtem Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreide.

Nach drei grünen Säften pro Tag ging es auch gleich wieder munter los mit grippeartigen Entgiftungserscheinungen. Erstaunlicherweise habe ich nach den grünen Säften kaum Hunger und mache deshalb fast schon eine Art Saftfasten. Ich habe in meinen schlauen Büchern gelesen und mich schliesslich dazu entschlossen einen Einlauf zu machen, weil der beim Entgiften sehr unterstützend wirken soll. Heute habe ich also den ersten Einlauf meines Lebens gemacht und das hat erstaunlich gut geklappt. Mein Darm hat anstandslos einen Liter Wasser aufgenommen, schön rumgegrummelt und dann eine Menge Zeugs losgelassen. Danach habe ich noch eine Einpflanzung mit Weizengrassaft gemacht – das ist ein Einlauf mit einer nährenden chlorophyllhaltigen Substanz. Es lief viel besser als befürchtet, ich hatte ziemlich Muffensausen davor, mein Kopf war hochrot vor lauter Aufregung. Danach überkam mich ein absolutes Hochgefühl- ich weiss nicht, ob vor Erleichterung, es geschafft zu haben oder wegen des wunderbar leichten Gefühls in meinem Bauchraum.

Ansonsten bin ich einfach nur froh wieder Zuhause zu sein, mit meinen Mäusen zu kuscheln und mit meinem Sohn Quatsch zu machen.

Home sweet home… Zuhause ist es doch am Schönsten – trotz Kälte.

evelynflint.blog: art

creative wanderings in watercolour, mixed media art and photography

Kaffee & Kapital

Ein öffentliches Gespräch zu unserer Demokratie

Dan McCaw's Art Blog

Visit us at www.McCawFineArt.com

Quilombo Queer

Festival Internacional Tango Queer Barcelona 25-29 Mayo 2016

Art of Mindfulness

Wendy Ann Greenhalgh - Books, blogs and workshops on creative mindfulness and the art of mindful drawing, photography and writing.

Alyssa Marie

Online artistic portfolio of Alyssa Marie ::: Theatre/show updates and reviews ::: Blogs about art and life!

@ bittersweet diary

Floating thoughts, A place where my beautifully weird thoughts floating around in my mind are posted.

Rueda de Colores

Mixed media, art journaling, scrapbooking, paper craft

wilfried ploderer

the photorealistic -painting artist

reality sandwiches

Snack on this

Baibakov Art Projects

a platform for contemporary culture in russia and abroad

PAMELA DUNMIRE FINE ART STUDIOS

POSITIVE-ENERGY ART FOR YOUR ENVIRONMENT

chloepaintspictures

Just another WordPress.com weblog

Noel Murphy

painting & drawing

Á.M. Perezáno ∙ Leben und Poesie

»Und so drückte alles, was fühlt oder was wir für fähig halten zu fühlen, seinen eigenen Abschied ans Herz.« – Fernando Pessoa

minor art master

My art journey journal

BlackAlbyno Painting

Oil Painting - Inspired by beauty, madness and music mostly. Available for commissions. www.instagram.com/blackalbyno

Art blog Germany-France-Italy - Nadia Baumgart

Foto -Watercolour-Pittura-Arte-Kunst- Aquarell

KunterBUNTES

Acryl - Oel - mixed media - Malerei

Looking Through Lens

Seeing the world with an extra eye!

Art & Photography Today

A dash of contemporary art & photography, daily.

Slippery Edge

beauty is in the eye of the beholder

LOWLIFE MAGAZINE

"Find what you love and let it kill you." – Charles Bukowski

Art Experts

Art Experts reviews rejected paintings, researches art, and provides art authentication and art appraisal services.

brandi dayton art

brandi dayton mixed media artist

artundlyrik

Worte und Bilder

Blue Twig Studio

Let Your Inner Artist Out To Play

Olga Furman Art

"I dream of painting and then I paint my dream." —Vincent Van Gogh

Fine Art by Daniel Alfonso

A collection of Works, Ideas, and Inspiration

Cathy Hegman Art and Life

Art and Life...the lines and marks that connect and form existence

Kunstakademie Bad Reichenhall Blog

Der Akademie und Kunst Blog

The Search for Beauty

One artist's journey to understand beauty

DG Paints

Tips, lessons, and other musings on the art life

Ronald Engert's Logbuch

Suche nach Wahrheit

solsart

Paintings, colouring-in and stuff

jill millward artwork

blogging and oil painting about my daily adventures in art & life...come follow along!

helenloveselephants

LOVE THE WORLD DEAR UNIVERSE CHILD