Achtung, Pflanzenfresser!

Eine der merkwürdigsten Fragen, die bisher mir gestellt wurden, war: „Braucht der Körper denn nicht tierische Fette?“. Bitte was? Ich dachte immer, tierische Fette sind so ziemlich das allerletzte, was man als Mensch braucht. Schließlich handelt es sich dabei vor allem um gesättigte Fette, die unser Körper selbst herstellen kann und deren Genuss daher nicht nur unnötig sondern wegen dem Fettbegleitstoff Cholesterin im Übermaß auch noch Herz-und Gefäßkrankheiten verursacht. Das ist doch nun wirklich eine der bekanntesten Fakten über Ernährung, deswegen hat mich die Frage wirklich verblüfft. Aber vielleicht meinte sie ja eigentlich tierisches Protein. Das ist heutztage der heilige Gral unter den Nährstoffen, mit all den eiweißreichen Promi-Diäten, muskelbepackten Sportlern mit ihrer Vorliebe zu Eiweißshakes und dem weit verbreiteten Glauben, dass die Milch „es macht“! Dass die Annahme, pflanzliches Protein sei weniger wertvoll als tierisches, nicht zutreffend ist, habe ich bereits in meinem Beitrag „Wie komme ich an mein…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.096 weitere Wörter

Advertisements