https://yogaeasy.de/videos/spirit-yoga-yoga-der-beruehrung

nach dieser Yoga Session kamen mir Tränen der Dankbarkeit.

Es tut gut, sich selbst zu fühlen. Ich folge heute ganz meinem Körper, zum Frühstück gibt es Möhrenbrot mit Humus und einen Smoothie aus Grapefruit, Äpfeln und Spirulina, dann laufe ich die obligatorischen anderthalb Stunden mit den Hunden durch den Wald und am Fluss entlang. Esse einen Salat mit Shrimps. Mache meine Sachen. Und am Abend ist mir nach einem Getreidebrei mit Gojibeeren, Banane, Blaubeeren, Birne und Nüssen. Mein Körper verlangt nach Rohkost wie es scheint. Nun mache ich mir aber noch etwas Brokkoli mit gebratenem Tofu.

Ich fühle mich Zuhause in meinem Körper heute. Ich lasse ihn sprechen und höre zu, das scheint ihm Spass zu machen.

Da ist Freude und Dankbarkeit.

Advertisements